Biografie

Nadine liegt die Leidenschaft für Musik im Blut. Schon seit frühester Kindheit singt sie. Jeden Abend sang ihre Mutter ihr und ihrer Schwester am Bett Lieder vor und spielte dazu Gitarre. Aufgewachsen ist Nadine mit der Musik von Abba, Howard Carpendale, Stefanie Hertel, der Kelly Family und später Britney Spears. All diese musikalischen Einflüsse ließen ihre Stimme reifen. Erste kleine Auftritte hatte sie im Rahmen von Familienfeiern und im Grundschulchor, später sammelte Nadine Bühnenerfahrung als Sängerin in verschiedenen Bands. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau in einem Fotoatelier. In diesem Beruf arbeitete sie einige Zeit, bevor ihr erster Produzent Robert Gläser auf sie aufmerksam wurde, als sie spontan bei einem Konzert seiner Band den Titel „White Christmas“ auf der Bühne performte. Dieser lud sie nach Berlin in sein Studio ein, wo erste eigene Songs entstanden.

Damit gelang es Nadine keinen geringeren als Jack White auf sich aufmerksam zu machen. Dieser nahm sie unter Vertrag und veröffentlichte mit ihr am 05.03.2010 das Album „Ein heller Stern“ unter ihrem damaligen Künstlernamen „Lillie Sander“. Nur einen Tag später folgte ihre TV-Premiere in der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“, in der sie die „Chance ihres Lebens“ bekam. Die Sendung wurde von 5,5 Millionen Menschen verfolgt. Weitere Sendungen wie der „ZDF – Fernsehgarten“, der „Fröhliche Weinberg“ im SWR, „Lieder der Nacht“ im MDR und viele weitere folgten.

Im Jahr 2014 entschied sich Nadine unter ihrem richtigen Vornamen ihre Musikkarriere fortzusetzen. Als Nadine Fabielle veröffentlichte sie mit ihrem neuen Produzententeam Stefan Krug und Andrea Schönecker bei der Plattenfirma Telamo das Album „Es war einmal“, welches Schlagertitel im Märchengewand präsentiert. Das Jahr 2014 war weiterhin von vielen aufregenden Momenten geprägt. Sie heiratete ihren Mann Fabian und sie bekamen ihr erstes Kind. Nadine nahm sich eine Auszeit, um sich ganz ihrer kleinen Familie zu widmen. Anfang 2015 war sie wieder für ihre Fans da und begeisterte bei zahlreichen Auftritten in Deutschland. Im Sommer 2015 begann sie eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin, welche sie im Sommer 2018 erfolgreich abschloss. Auch in dieser Zeit war sie musikalisch nicht untätig und arbeitete mit dem Produzententeam Norbert Beyerlein und Werner Schüler fleißig an neuen Songs. Das Album „Ein Lächeln kommt zurück“ wurde im Juli 2016 bei der Plattenfirma DA-Music veröffentlicht. Hier hat Nadine bis heute ihr kreatives Zuhause gefunden. Im November 2018 erschien ihr erstes Best-Off Album in der Reihe „Lieblingsschlager“. Erstmalig gab es hier Titel aus ihrer Zeit als Lillie Sander und Nadine Fabielle vereint auf einer CD.

Seit September 2018 arbeitet Nadine neben ihrer Tätigkeit als Sängerin auch in einer Musikkita als Erzieherin und blüht in ihrer Arbeit mit den Kindern richtig auf.

Nun steht Nadines neue CD mit dem Titel „12 Richtige“ in den Startlöchern! Am 14. Februar 2020 wird sie veröffentlicht. Nadine sagt selbst: „Dieses Album ist für mich wie 2×6 Richtige im Lotto, denn alle 12 Titel darauf fühlen sich echt gut und richtig an“.
Sie hat ein großartiges Produzententeam gefunden, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, sämtliche musikalische Facetten von Nadine auf dieser CD widerzuspiegeln. Andreas Lebbing und Alexander Menke schaffen es gekonnt, modernen Schlager und Pop mit einer feinen Note der 90er Jahre miteinander verschmelzen zu lassen.

#steckbrief #nadinefabielle

Geburtsdatum: 07.05.1985

Geburtsort: Lutherstadt Wittenberg

Ausbildung: Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau in einem Fotoatelier, Fachschulausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin

Beruf: Sängerin, Erzieherin in einer Musikkita

Familienstand: verheiratet

Sternzeichen: Stier

Kinder: einen Sohn

Wohnort: Jessen (Elster)